Antwort der EU auf Petition Fluglärm bis 2020 halbieren

Vor einiger Zeit haben wir aufgerufen die Petition von Helmut Supik zu unterstützen. Es geht darum, dass der Bundesverkehrsminister Herr Ramsauer den Bahnlährm bis 2020 halbieren möchte aber den Fluglärm komplett außen vor lässt. Herr Supik fordert beim EU- Kommissar Janez Potocnik der Europäische Union auch den Fluglärm bis 2020 zu halbieren.

Der Aufruf findet sich hier: http://bi-mueggelheim.de/?p=643

Inzwischen gibt es eine Antwort des zuständigen EU Büros, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

Zitat: 

… Uns sind die gesundheitlichen Gefahren übermäßiger Lärmbelastung bekannt, und wir haben ihren Vorschlag mit großem Interesse zur Kenntnis genommen…  Gemäß der Richtlinie 2002/49/EG… müssen die Mitgliedsstaaten eine Kartierung der Lärmpegel für bestimmte Gebiete ausarbeiten…  … die Öffentlichkeitmuss angemessen zu den Vorschlägen für Aktionspläne befragt werden und die Möglichkeit zur Teilnahme am Annahmeverfahren erhalten sowie über die getroffenen Entscheidungen unterrichtet werden. … Die EU-Kommission hat die deutschen Behörden bereits über die fehlenden Daten und Aktionspläne … ersucht und wartet auf eine Antwort. … Für die Londoner Flughäfen … wurden alle erforderlichen Lärmkarten und Aktionspläne vorgelegt, … sie enthalten zwar Fehler … aber die britischen Behörden arbeiten an der Behebung…

Das komplette Schreiben ist hier zu finden:
Antwort auf Petition Fluglärm bis 2020 halbieren

Weitere Links:
http://ec.europa.eu/environment/consultations/noise_en.htm
http://ec.europa.eu/transport/modes/air/environment/aircraft_noise_en.htm
https://www.openpetition.de/petition/online/aufruf-an-den-eu-kommissar-janez-potocnik-fluglaerm-bis-2020-halbieren

 

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar