Kostenlose Info für Herrn Schwarz

Mit Fluglärm in einer Lautstärke von 85 dB wurde am 19. August BER-Chef Schwarz beim sonntäglichen Frühstück gestört. Die Stahnsdorfer Bürgerinitiative hatte die Beschallung organisiert – vom Wasser aus. Denn Herr Schwarz wohnt in einer modernen Villa direkt am Ufer des Griebnitzsees. Auch drei Leute von der Müggelheimer Bürgerinitiative waren bei dieser kleinen aber feinen Aktion dabei und haben stellvertretend für den Südosten gesprochen. Denn es wird Zeit, dass Herr Schwarz seinen Sessel räumt: Genug mit Lug und Trug. Das Debakel muss ein Ende haben und die Bürger sollen endlich zu ihrem Recht kommen.

 

Tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar