Eröffnungsveranstaltung

Seit dem Aufruf im Müggelheimer Boten hat sich eine Gruppe von Müggelheimern ein paar Mal getroffen, um über eine Bürgerinitiative zu sprechen und den Termin für die erste Versammlung vorzubereiten. Im Vorfeld wurde mit dem Umweltkreis, mit einem Vertreter des BVBB und einem Vertreter des VUV diskutiert. Letztendlich war die Aktion dann doch recht kurzfristig organisiert. So kamen am 12.03.2012 genau 50 Personen in den Dorfklub um der Eröffnungsversammlung beizuwohnen. Wir haben auf die nächste Demo hingewiesen, ca. 58 € Spendengelder eingenommen und etliche Unterschriften von Unterstützern bekommen, sowie Plakate verteilt. Plakat zur Demo am 24.03.2012 – Fluglärm macht krank

Die Bürgerinitiative nannte ihre Gründe und Ziele für eine Initiative in und für Müggelheim. Sicherlich war die Veranstaltung kein großer Durchbruch und sicherlich hätten wir uns mehr Teilnehmer erwünscht, die Diskussion im Anschluss zeigte aber, dass der Wunsch nach einer Bürgerinitiative in Müggelheim schon Zuspruch bekam. Es gab natürlich auch negative Stimmen, im Großen und Ganzen sind wir aber der Meinung das sich das noch entwickeln wird. Continue reading

Pressemitteilung der Initiative für ein Nachtflugverbot

80% der Müggelheimer Wahlberechtigten haben sich in der 1. Stufe des Volksbegehrens im Sommer 2011 für ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr ausgesprochen. Das verdient Respekt!

An der Sitzung des Verkehrsausschusses am 14.03.2012  nahmen als Zuhörer von der BI Müggelheim Herr Dr.Stein (stein@bi-mueggelheim.de) und Herr Gustmann (gustmann@bi-mueggelheim.de) teil.

Pressemitteilung der Initiative für ein Nachtflugverbot

In der ersten Stufe des Volksbegehrens für ein Nachtflugverbot von 22 bis 6 Uhr am künftigen Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) wurde im Sommer/Herbst vergangenen Jahres mit 27.850 gültigen Unterschriften das notwendige Quorum von mindestens 20.000 gültigen Unterschriften deutlich überschritten.
Obwohl der Senat bereits in seiner Sitzung vom 15.11.2011 den Inhalt des Volksbegehrens abgelehnt hat, den Antrag selbst jedoch mit der Empfehlung seiner Ablehnung an das Berliner Abgeordnetenhaus weiterleiten wollte,
ist dieser dort bisher noch nicht behandelt worden.
Continue reading

Aufruf zur bundesweiten Demo – Fluglärm macht krank

Liebe Müggelheimer!

Am 24.03.2012 findet um 15:00 Uhr eine bundesweite Demonstration mit dem Thema „Fluglärm macht krank“ statt.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Hier könnt ihr ein Plakat in Größe A4 ausdrucken, um es zu verteilen. Plakat zur Demo am 24.03.2012 – Fluglärm macht krank

Wer mehr über das Gesundheitsrisiko Fluglärm lesen möchte, kann die aktuelle Mitteilung der deutschen Herzstiftung lesen. http://www.herzstiftung.de/pdf/presse/fluglaerm.pdf


Größere Kartenansicht

Hier noch eine Umfrage zum Thema Plakatverteilung: A0 Plakate können auch noch bei uns abgeholt werden.
http://www.doodle.com/76ms8rv9c3yb4v6v

Gründung einer Initiative und Einladung zur Eröffnungsveranstaltung

Die Eröffnung des Flughafens an dem von vielen von uns nicht gewollten Standort rückt näher.

Umso wichtiger wird es, neben den angestrebten und vorbereiteten weiteren Klagen vor dem Bundesverfassungsgericht und dem Europäischen Gericht, sich für die konkreten und unmittelbaren Sorgen der Müggelheimer Bürgerinnen und Bürger mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln einzusetzen.

Eine Initiativgruppe lädt deshalb für den 12. 03. 2012, 19.30 Uhr in den Dorfklub ein, um über die Gründung einer „Müggelheimer Initiative“ ( so, wie es sie in anderen Gemeinden auch gibt) zu beraten. Ein Ziel ist es, alle Kräfte unseres Ortes zu bündeln und zu vervielfältigen sowie schnellere Informationswege zu schaffen.

Noch sind wir bei Demonstrationen und anderen Initiativen zu wenige. Mit einem Aufruf an alle Müggelheimer wollen wir an diesem Abend ein erstes Zeichen setzen.

Für diesen Aufruf brauchen wir auch die Stimmen der in unserem Ort ansässigen Vereine, Organisationen und Institutionen.

Deshalb laden wir Sie ganz herzlich zu dieser Beratung ein.

Sollten Sie an diesem Abend verhindert sein, wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns mitteilen, ob Sie mit Ihrem Namen einen solchen Aufruf

  • zum gemeinsamen Kampf gegen die Ignoranz der Politik,
  • gegen die immer neuen Lügen der Flughafenbetreiber,
  • für ein konsequentes Nachtflugverbot,
  • für angemessene Schallschutzmaßnahmen,
  • für den Schutz der Gesundheit unserer Bürger und der Umwelt,
  • für wirksame gemeinsame Aktionen der Müggelheimer

unterstützen würden.

Mit freundlichen Grüßen
im Namen der Initiativgruppe

Norbert Gustmann